VIDEOTEE in der Galerie M

May 15, 2016

der 20. Mai um 19 Uhr!!!!

 

Marzahner Promenade 46, 12679 Berlin

Stadtplanlink

Verkehrsanbindung: S-Bhf Marzahn (8 Min.)

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 12.00 - 18.00 Uhr

Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr

 

Am 20. Mai bin ich zum Videotee in der Galerie M in Marzahn eingeladen! Anläßlich der Ausstellung “I´m not afraid of anything” von Edgar Zippel werde ich einige Film- und Theaterprojekte von jungen Menschen und ihren Zukunftsperspektiven in Europa vorstellen, die ich als Filmemacherin und Mentorin in letzten 4 Jahren begleitet habe. Willkommen zum Videotee!

 

MUR / ZID / THE WALL - Dokumentarfilm, r. Nikola Polic 2012

In einem Dorf in Kosovo, zwanzig Kilometer von der Hauptstadt Prishtina entfernt, trennt ein Mauer seit 20 Jahren die serbische und die Albanische Schüler_innen. 19-jähriger serbischer Filmemacher Nikola Polic und albanischer Kameramann Luma erzählen in starken, melancholischen Bilder die Geschichte von Trennung und Verlust, Vergangenheit und Zukunft der jüngsten Nation in Europa. 

 

Ansichtskarten von Gestern nach Morgen (2015/2016) - Theaterprojekt - spreeagenten Berlin

Junge Darstellerinnen erarbeiten in einer medialen Theaterperformance Originalberichte von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen der Shoah und NS-Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern.

Das Stück basiert auf acht Interviews aus dem Visual History Archive der USC Shoah Foundation sowie des Online-Archivs "Zwangsarbeit 1939-1945. Erinnerungen und Geschichte" und wird von Schülerinnen der Ernst-Haeckel-Oberschule mit Unterstützung der Spreeagenten aufgeführt.

 

OUR STORY (2014) - Videoprojekt-Gangway e.V/Branka Pavlovic

ein Film über die Lebensrealitäten von geflüchteten und Berliner Jugendlichen in Reinickendorf entstanden im Rahmen des Videoworkshops mit geflüchteten Mädchen, die in Reinickendorfer „Flüchtlingsunterkünften“ untergebracht sind.  Sie lernten den Umgang mit der Kamera, studierten Begriffsdefinitionen aus filmischen Kontexten, schrieben und rappten die Film-Musik und machten den Filmschnitt. Der Film entstand in einem Learning-By-Doing-Prozess unter Anleitung der Filmemacherin und Videokünstlerin Branka Pavlovic.

 

ISPIT ZRELOSTI / Reifeprüfung  / The Test of Maturity› (Smirna Kulenovic, BIH/SE 2012, 31', OV/e)

Wegen des Kriegs in Bosnien feiert die Generation `92 ihre Abitur mit der 20-jährigen Verspätung. 18-jährige Smirna Kulenovic dokumentiert Klassentreffen ihrer Mutter und ihrer KlassenkameradInnen (Bosnien, Serben und Kroaten) in einem Gymnasium in Sarajevo. Die ehemalige Mitschüler mittlerweile überall in der Welt verstreut, treffen sich zum ersten Mal 20 Jahren nach dem Krieg.

Our Story - Trailer

 

 

Please reload

Featured Posts

Dokumentarfilm "STIMMEN DER ERINNERUNG" (AT) @ BERLINALE TALENTS!

January 21, 2020

1/10
Please reload

Recent Posts

September 2, 2019

July 9, 2018

Please reload